PBSG Wolfsburg e.V.
Sandkämper Str. 16
38442 Wolfsburg
Tel.:  0 53 62 - 50 70 17
pbsg@pbsg-wob.de

Impressum

zurück    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42     weiter

27.04.2010

PBSG I klettert auf den 3. Platz

Am vergangenen Wochenende fand der vorletzte Spieltag der Pool-Billard-Regionalliga in Salzwedel statt. Die Wolfsburger Erstbesetzung ging diesmal ohne Olaf Possiel an den Start und konnte sich problemlos gegen die Mannschaften aus Leipzig mit 8:0 und Salzwedel mit 7:1 durchsetzen. Mit diesen eindeutigen Siegen klettern die 1. Mannschaft der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft auf den 3. Platz der Regionalliga und hat am letzten Spieltag das Ziel, ein Platz auf dem Treppchen zu erreichen. Getreu dem Motto: "never change a winning team" wird die 1. Mannschaft der PBSG Wolfsburg auch in der nächsten Saison die oberen Plätze der Regionalliga angreifen.

nach oben

20.04.2010

PBSG V feiert Meisterschaft

Ein Grund zur Freude! Die fünfte Mannschaft der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg e. V. schafft im ersten Anlauf die Sensation.

Mit sechs gewonnen Begegnungen und einem Unentschieden ist die Meisterschaft in der Kreisklasse Mitte bereits am vorletzten Spieltag entschieden. Das Besondere an der PBSG V: Fabian Fischer und Patrick Berrmann spielen in der Jugend und absolvierten nun ihre erste Saison ausserhalb des Jugendbereiches. Michael Saballus und Dominik Herzel ergänzen als erfahrene Spieler das Team.

Hervorzuheben ist die Leistung von Saballus, der laut Statistik 94% seiner Spiele für sich entscheiden konnte. Herzlichen Glückwunsch an die PBSG V!

Link zum Zeitungsartikel im Wolfsburger Blatt: hier

nach oben

20.04.2010

Durchwachsener Spieltag für die PBSG II

Am vergangenen Sonntag fand der vorletzte Spieltag der PBSG II der Verbandsliga Ost im Fallersleber Vereinsheim statt.

Mit guten Vorsätzen traten Ralph Steinberg, Frank Gust, Marcus Hopfe und Ronnie Giesecke an den Tisch. Einzig Steinberg und Gust konnten in der Hinrunde gegen Lauenförde Punkte sammeln. Nach der Rückrunde musste sich die PBSG II mit 2:6 geschlagen geben. Gegen die Spieler der BSG Hannover lief es eindeutig besser. Hier konnte man den Spieltag mit einem 6:2 Sieg beenden. Die PBSG II steht auf einem guten vierten Platz und wird in der neuen Saison erneut den Kampf um die Tabellenspitze annehmen.

Link zum Zeitungsartikel im Wolfsburger Blatt: hier

nach oben

12.04.2010

Bezirksmeisterschaft 8-Ball

Geeves war erst im Finale zu stoppen

Am Sonntag trafen sich die Pool-Billard-Cracks des Verbandes Weserbergland und Umgebung im Vereinsheim der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG), um den Besten 8-Ball-Spieler unter ihnen zu ermitteln. Neben dem Titel des Bezirksmeisters ging es außerdem um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Insgesamt 32 Starter gingen in der Sandkämper Straße in Fallersleben an die Tische, darunter sieben Vertreter der PBSG. Hendrik Peter und Dean Risinger waren aufgrund ihrer Vorjahresleistung teilnahmeberechtigt. Rolf Bessert, Detlef Geeves, Ralph Steinberg, Roland Ratz und Marcus Hopfe hatten sich erst kürzlich in der Bezirksklasse die Startberechtigung erspielt.

Als bester Wolfsburger erreichte schließlich Geeves das Finale und traf dort auf Sascha Nieber vom PBSC Triangel Soltau. In einer spannenden Begegnung kam es schließlich zum alles entscheidenden Spiel: beim Stande von 6:6 brauchten beide Kontrahenten nur noch einen Sieg zum Titelgewinn. Und schließlich war es Nieber, der die letzte "Acht" des Turniers versenkte und somit als Bezirksmeister 2010 feststand.

nach oben

zurück    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42     weiter